Am 18. Juni 2017 findet auf dem Gelände der Hundefreunde Rosellerheide ein Sommerfest des Canilo e.V. statt.

Herzlich eingeladen sind natürlich auch alle Mühlenbusch Welpen und deren Familie und Freunde.
Dabei ist es ganz egal, ob die Welpen noch die Elo® oder schon Canilo® Rassebezeichnung tragen. Alle sind uns herzlich willkommen.

Wir hoffen, dass viele von Euch uns dort besuchen kommen.
Mehr Infos gibt es hier: Sommerfest 2017

Am 25. September fand das Mühlenbusch-Oktoberfest 2016 auf dem Gelände der Hundefreunde Rosellerheide statt. Bei bestem Wetter trafen sich viele liebe Menschen mit ihren Hunden. Auch die "Neuen" wurden herzlich willkommen geheissen und waren sofort ein Teil der großen Familie. Alle unterhielten sich so vertraut untereinander, als ob wir uns täglich sehen und schon lange kennen. Einige sind sogar mehrere Hundert Kilometer angereist, um an dem Fest teilzunehmen.

Es war so schön, alle wieder zu sehen und wie viel Spaß Hunde und Besitzer auf dem Gelände hatten. Alle Hunde durften frei laufen und spielen. Es gab keinerlei Raufereien oder Streit. Bemerkenswert war, dass die Geschwister sich wieder erkannt und sofort freudig begrüßten, auch wenn sie sich seit der Welpenzeit nicht gesehen hatten. Auch die Mamis wurden umschwärmt und ins Spiel einbezogen. Klasse, dass auch die Hunde ihre Familie immer wieder erkennen.

Mittags wurden wir von Cornelia und Michael, den Besitzern des Hundeplatzes, mit verschiedenen Salaten und gegrilltem Fleisch und Würstchen verwöhnt. Alles hat wieder einmal bestens geschmeckt und war gut organisiert. Danke an Cornelia und Michael. Wir kommen auch im nächsten Jahr gerne wieder zu Euch!

Zur Kaffeezeit gab es den von fleissigen Helfern selbstgebackenen Kuchen, so dass alle gemütlich Schlemmen und plaudern konnten. Ganz lieben Dank an alle Helfer, die zum Teil noch bis in die Nacht zuvor in der Küche standen. Danke!

Obwohl das Fest nur eine Zusammenkunft der Mühlenbusch-Freunde sein sollte, wurde ich wieder mit Überraschungen überhäuft. Heimlich hatten die Familien eine WhatsApp Gruppe gegründet, in der sie die Überraschung abgesprochen hatten.

Plötzlich hielt Silke eine Rede und überreichte mir eine riesige Karte mit Herzchen drauf. Zusätzlich erhielt ich ein großes Geschenk in Form eines Autoreifens.

Ich scherzte dann noch, dass ich jetzt schon den 1 Winterreifen habe oder einen überdimensionalen HullaHoppReifen.

Doch tatsächlich war es ein großer, stabiler Hundetunnel! Wow! Was für ein tolles Teil. Den werden die Hunde nicht mehr klein bekommen. Ich bin schon jetzt darauf gespannt, wie die Welpen damit spielen werden.

Doch damit war es noch nicht getan. Plötzlich kamen von überall Hände auf mich zu, die Welpenspielzeug hielten. Überhäuft mit so vielen Geschenken wusste ich nicht, wie mir geschah und es liefen die Tränen. Danke, Danke, Danke! Ihr seid wirklich die Besten!

Das stand übrigens in der Karte:

Bei Sonnenschein haben wir noch ausgiebig geplaudert und mit den Hunden gespielt. Leider hiess es gegen 17 Uhr wieder Abschied zu nehmen. Gerne wäre ich noch Stunden länger mit allen zusammen gesessen. Aber einige hatten noch 2-3 Stunden Heimfahrt vor sich und am Montag wartete wieder der Alltag auf uns.

Was bleibt ist die Erinnerung an ein gelungenes Oktoberfest, an das wir noch lange gerne zurück denken werden.
Danke, dass es Euch gibt! Sonst hätte ich diesen schönen Tag nicht erleben können!

Unser C-Wurf wird heute 7 Jahre alt.

Wir freuen uns und gratulieren von Herzen unseren lieben C-chen: Champ, Chepi, Chiwah und Chumani.


Unser E-Wurf vom Mühlenbusch darf heute seinen 6ten Geburtstag feiern.

Wir wünschen Efia-Mila, Elmo, Erik, Extra und Ennio einen wunderschönen Geburtstag mit vielen Leckerchen und Knuddlern. Bleibt weiterhin so fit und munter und macht Eurer Familie viel Freude. Wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen zum jährlichen Familientreffen.

Anna mit den Welpen aus dem E-Wurf

Weiterlesen ...

 

Heute vor 10 Jahren ist der A-Wurf vom Mühlenbusch zur Welt gekommen.

Wir sind froh und glücklich, dass es der Mutter Zandy mit ihren inzwischen 13 Lebensjahren und allen 4 Welpen noch immer sehr gut geht.

Mit diesem Wurf begann meine Leidenschaft für die Hundezucht.

Seither sind nun schon 10 Jahre vergangen und noch immer wird jeder Mühlenbusch-Wurf mit so großer Freude und Spannung erwartet (auch wenn die Welpen inzwischen nicht mehr Elo® heissen). Das Wunder der Geburt bewegt mich sehr und die Freude dabei zuzusehen, wie aus den kleinen Welpen so tolle kleine Hunde werden, macht mich sehr glücklich. Täglich entdecken die Welpen etwas Neues in der Welt und ich bin froh und dankbar, dass ich so etwas erleben darf und die Welpen die neuen Familien so glücklich machen.

Dankbar bin ich auch dafür, dass die Hunde aus meiner Zucht so gesund sind. Auch nach 10 Jahren leben - bis auf den lieben Barky, der leider im Alter von 4 Jahren an einem Virus gestorben ist - noch alle Elo® Welpen und deren Nachfolger aus dem Mühlenbusch! Das macht mich sehr glücklich und ich hoffe, dass es auch noch ganz lange so bleibt.

Ausserdem habe ich durch die Hundezucht viele liebe Menschen kennen gelernt, von denen viele zu guten Freunden geworden sind. Ich danke allen für das Vertrauen und die Freundschaft!

Heute wünsche ich allen A-chen vom Mühlenbusch zum 10. Geburtstag von Herzen alles Gute und viel Gesundheit, damit sie noch viele Jahre ihren Familien so viel Freude machen wie bisher!

 

Amadeus vom Mühlenbusch - Lewis

Ari vom Mühlenbusch

Anna vom Mühlenbusch

Aisha vom Mühlenbusch

Tagesseminar mit Dr. Irene Sommerfeld-Stur Erbfehlerbekämpfung und Qualzucht Möglichkeiten und Entwicklung der modernen Hundezucht

Sonntag, 10.11.2013 von 10 bis 17 Uhr

1. Erbfehlerbekämpfung

  • Qualitätsansprüche in der modernen Hundezucht - Schönheit, Wesen, Gesundheit
  • Problematik der modernen Hundezucht  – Erbfehler, Inzucht, Verlust an genetischer Varianz
  • Möglichkeiten der modernen Hundezucht – Computergestützte Zuchtprogramme, Screeningdiagnostik, molekulargenetische Diagnostik
  • Rassespezifische Zuchtstrategien
  • Warum rassespezifisch
  • Detektierung von Merkmalsträgern 
  • Qualitätsansprüche an Screeningverfahren – Wiederholbarkeit, Gültigkeit, Heritabilität  
  • Selektionsrelevante Zeitfenster 
  • Detektierung von Anlageträgern – Familienanalysen, Möglichkeiten der Molekulargenetik
  • Selektionsstrategien – Massenselektion, den Hund als Ganzes sehen, Beachtung des Krankheitswertes
  • Paarungsstrategien – Inzuchtniveau, Zuchtwert, Genotypkombinationen, Popular Sire-Problematik

2. Qualzucht

  •  Gesetzliche Grundlagen
  • Verbot der Tierquälerei
  • Qualzuchtverbot
  • Geschichtliche Entwicklung
  • Warum schauen Hunderassen so aus – funktionelle Grundlagen von Rassestandards -
  • Entwicklung der modernen Rassehundezucht – Überinterpretation von Rassestandards -
  • Klinische Grundlagen -
  • Klinische Symptomatik und Rassemerkmale- warum leiden Hunde mit bestimmten Rassenmerkmalen -
  • Auswege
  • Wo kann man ansetzen – Verantwortung von Formwertrichtern, Zuchtverbänden, Züchtern und Käufern

Referentin: Dr. med. vet. Irene Sommerfeld-Stuhr, Veterinärmedizinischen Universität Wien;
Arbeitsbereiche u.a.: Kynologische Genetik: Populationsgenetische Studien in Hundepopulationen / Bekämpfung von Erbfehlern / Epidemiologische Aspekte von züchterischen Screening Verfahren / Beratung von Züchtern, Zuchtverbänden und Gesetzgebern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.